Seite drucken | A A A+ Kontakt

Erleben, wo´s Bier wächst!

Im Herzen Bayerns, zentral zwischen den Städten München, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg und Landshut, liegt das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Hier wird seit über 200 jahren die „bayerischte“ aller Pflanzen – der Hopfen – kultiviert. Bis heute prägt er das Landschaftsbild sowie die Identität und Kultur der Bewohner.

Trotz seiner Lage ist die Hallertau als Ausflugs- und Freizeitregion noch ein Geheimtipp. Und darin liegt der besondere Reiz: Das Hopfenland Hallertau hat seine Natürlichkeit bewahrt und damit seinen Charme.

Gründe für einen Besuch gibt es viele: gemütliche Gastgeber, zahlreiche Brauereien, die mit innovativer Braukunst die unterschiedlichsten Spezialiäten herstellen, kulinarische Schmankerl, viele überregionale Radwege sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

 


Beim „Hopfenzupfen wie zu Großmutters Zeiten“ findet das traditionelle Hopfenzupfen wieder direkt im Hopfengarten statt.

Hopfenzupfen wie zu Großmutters Zeiten

Zum „Hopfenzupfen wie zu Großmutters Zeiten“ lädt am Sonntag, 13. August 2017 der Hopfenland Hallertau Tourismus e.V. gemeinsam mit dem Gastwirt Kirzinger nach Mitterstetten (Elsendorf). Wie in den Anfangszeiten des Festes findet das traditionelle Hopfenzupfen dann wieder direkt im Hopfengarten statt.

Die Besucher erwarten auf dem Bauernmarkt von 10.00-18.00 Uhr  ausgewählte Stände mit verschiedensten Produkten aus und mit Hopfen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ab 10.00 Uhr geht’s in der Festhalle los mit einem traditionellen Weißwurstfrühstück. Ab 11.30 Uhr kann man sich beim original „Hallertauer Hopfenzupfermahl“, bestehend aus Schweinebraten mit Kartoffel/Gurkensalat stärken. Gegen 14:00 beginnt das traditionelle Hopfenzupfen mit der Hand.
Ritsch Ermeier liest aus seinem Buch: „De Holledau – gsagt und gsunga“. Ab 15:00 spielen die „Sumpfbiber“  mit bayerischer Blasmusik zur Unterhaltung auf. Das traditionelle Hopfenzupfermahl und weitere Schmankerl gibt es dann ab 17:00 Uhr in der Festhalle.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.


Martina Mayer (Landkreis Freising, links) und Heidemarie Gmelch (Hopfenland Hallertau Tourismus e.V., rechts) freuen sich, in der ersten Augustwoche Hopfen, Kulinarik und Unterhaltung auf der Gartenschau in Pfaffenhofen zu präsentieren.

Hopfenland Hallertau Tourismus e.V. auf der Gartenschau in Pfaffenhofen

Mit buntem Programm und vielen Mitausstellern stellt der Tourismusverein vom 31. Juli bis zum 6. August die Vielfalt der einzigartigen Region Hallertau vor.

„Wir freuen uns sehr, dass so viele Mitaussteller aus der ganzen Hallertau nach Pfaffenhofen kommen, um Kulinarik, Tradition und Hopfen erlebbar zu machen“, so Heidemarie Gmelch, Projektleiterin vom Hopfenland Hallertau Tourismus e.V. „Auf der Gartenschau können wir mit unserem Angebot naturaffine Gäste aus nah und fern erreichen“, so Gmelch weiter.
Der mit einem Schauhopfengarten aufwändig gestaltete Ausstellungsbereich am Festplatz 5 bietet einen idealen Rahmen für das Hopfenland Hallertau.

Auf die Besucher wartet ein kurzweiliges Programm. Dazu tragen zahlreiche Akteure aus den Hallertauer Landkreisen Pfaffenhofen a. d. Ilm, Freising und Kelheim bei.

Hier das Programm zum Download.


Am 10. September findet das Hallertauer Hopfakranzlfest in Pfaffenhofen a. d. Ilm statt.

Hallertauer Hopfakranzlfest in Pfaffenhofen a. d. Ilm

Gleich zwei Feste feiert die Hallertau am 10. September 2017: Das Hopfakranzlfest und das Hopfensiegelfest finden gemeinsam am Unteren Hauptplatz in Pfaffenhofen statt!

Beim großen Hopfenmarkt wird Dekoratives, Handwerkliches und Kunstvolles aus und mit Hopfen angeboten. Informationen rund um das Hopfenland Hallertau dürfen nicht fehlen. An die Kinder ist mit einem bunten Programm gedacht.

Außerdem gibt es ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Tanzvorführungen, Präsentationen sowie abwechslungsreicher musikalischer Unterhaltung. Ein Höhepunkt wird sicher das Gastspiel der Band „The Heimatdamisch“ sein, aber auch die Tanzlmusik Maschant, die Stadtkapelle Pfaffenhofen und die Pfahofara Buam werden Stimmung machen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der genaue Ablauf sowie weitere Programminhalte – z. B. Gstanzl und eine Interview-Runde rund um Hopfen & Hallertau –  sind derzeit in Planung. Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

Den Flyer zum Hopfakranzlfest finden Sie hier.


Bald ist es wieder soweit - im August starten die Hallertauer Hopfen- und Bierwochen!

„Hopfenland Hallertau schmecken & entdecken 2017“

Frische & Regionalität spielen bei den Hallertauer Kulinarikwochen im Sommer und Herbst eine tragende Rolle.

Während der Hallertauer Hopfen- und Bierwochen von August bis Mitte September 2017 wird neben kreativen Biergerichten und Biermenüs mit Bierbegleitung oder Bierverkostung auch das „Original Hallertauer Hopfenzupfermahl“ angeboten.

Im Rahmen der Wildwochen im Herbst garantieren
kulinarische „Wild-Klassiker“ sowie neue Kreationen köstlichen Wildgenuss.

Vorgestellt werden die „Hallertauer Spargelwochen“ in der kompakten Broschüre „Hopfenland Hallertau schmecken & entdecken 2017“.  Auf 32 Seiten werden alle Gastronomiebetriebe, die bei den jeweiligen Aktionswochen mitmachen, mit Kontaktdaten aufgeführt. Neu in der diesjährigen Broschüre ist die sehr prominente Darstellung der teilnehmenden Hotels und Gasthäuser mit wissenswerten Informationen und Bildern.

Die Broschüre ist unter info@hopfenland-hallertau.de kostenlos erhältlich oder kann hier als pdf herunterladen werden.




Zum Seitenanfang

Vom 31. Juli bis 6. August sind wir auf der Gartenschau in Paffenhofen

AKTUELL